pekol-busse.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Neue Bilder

574 Bilder
<<  vorherige Seite  5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 nächste Seite  >>
Wagen 84. Ob der Bus im Umzug schon mit LBS-Werbung ausgestattet war ? Der Bus war auf jeden Fall der letzte Neuzugang, der noch die ÖBS-Werbung erhielt. Ende Oktober 1987 war auch er umlackiert, wie hier an der Endstation der Linie 4 IM BROOK zu sehen ist. Gelegenheit noch mal auf alle ÖBS-Busse zurück zu blicken.
Wagen 84. Ob der Bus im Umzug schon mit LBS-Werbung ausgestattet war ? Der Bus war auf jeden Fall der letzte Neuzugang, der noch die ÖBS-Werbung erhielt. Ende Oktober 1987 war auch er umlackiert, wie hier an der Endstation der Linie 4 IM BROOK zu sehen ist. Gelegenheit noch mal auf alle ÖBS-Busse zurück zu blicken.
Heiko Beyer

... in den Blumenrabatten zwischen den Fahrbahnen am Stadtmuseum standen seine Kollegen, die hier mit ihren Bussen, teilweise die Einsatzwagen für den Pendelverkehr, eine bezahlte Zwangspause einlegen mussten und den Umzug bestaunten. Sorry, aber ich konnte es mir nicht verkneifen, dieses Bild zu präsentieren. Ich bedanke mich auf diesem Weg bei allen Busfahrern, die seinerzeit freundlich auf den  nervenden  Typen mit der Kamera reagierten, während ihrer Pausen an den Endstellen offen Fragen beantworteten und manchmal sogar den Bus ein paar Meter nach vorne oder hinten setzten, damit er noch besser aufs Bild kam. Danke ! Aktuell erhalte ich viele Mails mit Informationen zu alten Bussen und Erinnerungen an gute Zeiten. So habe ich schon (mit Stand 08.08.2011) Ergänzungen und Änderungen zu den Wagen 120-122, 124, 139 und 146 eingearbeitet. Die weitere Bearbeitung verzögert sich dadurch ein wenig. Aber es geht bald weiter ...
... in den Blumenrabatten zwischen den Fahrbahnen am Stadtmuseum standen seine Kollegen, die hier mit ihren Bussen, teilweise die Einsatzwagen für den Pendelverkehr, eine bezahlte Zwangspause einlegen mussten und den Umzug bestaunten. Sorry, aber ich konnte es mir nicht verkneifen, dieses Bild zu präsentieren. Ich bedanke mich auf diesem Weg bei allen Busfahrern, die seinerzeit freundlich auf den "nervenden" Typen mit der Kamera reagierten, während ihrer Pausen an den Endstellen offen Fragen beantworteten und manchmal sogar den Bus ein paar Meter nach vorne oder hinten setzten, damit er noch besser aufs Bild kam. Danke ! Aktuell erhalte ich viele Mails mit Informationen zu alten Bussen und Erinnerungen an gute Zeiten. So habe ich schon (mit Stand 08.08.2011) Ergänzungen und Änderungen zu den Wagen 120-122, 124, 139 und 146 eingearbeitet. Die weitere Bearbeitung verzögert sich dadurch ein wenig. Aber es geht bald weiter ...
Heiko Beyer

Bustypen / Stadtbusse / VWG Oldenburg

738 1024x768 Px, 03.08.2011

Wagen 84. Der Fahrer, Horst Süßmilch, hatte offensichtlich auch seinen Spaß. Aber grüßt er hier freundlich oder zeigt er da Jemandem die lange Nase ? Wohl ein bißchen von beidem, denn ...
Wagen 84. Der Fahrer, Horst Süßmilch, hatte offensichtlich auch seinen Spaß. Aber grüßt er hier freundlich oder zeigt er da Jemandem die lange Nase ? Wohl ein bißchen von beidem, denn ...
Heiko Beyer

Wagen 84. Hier schlängelt sich der Bus gerade über die Lappan-Kreuzung und bietet freien Blick auf die Schöpfungen der Insassen.
Wagen 84. Hier schlängelt sich der Bus gerade über die Lappan-Kreuzung und bietet freien Blick auf die Schöpfungen der Insassen.
Heiko Beyer

Wagen 84. ... mit offenen Türen Bus fahren.
Wagen 84. ... mit offenen Türen Bus fahren.
Heiko Beyer

Wagen 84. Die Farbe war natürlich nicht direkt am Bus angebracht, sondern auf vorher angeklebten Flächen. Trotzdem hatten die Kinder ihren Spaß und wann kann man schon mal ...
Wagen 84. Die Farbe war natürlich nicht direkt am Bus angebracht, sondern auf vorher angeklebten Flächen. Trotzdem hatten die Kinder ihren Spaß und wann kann man schon mal ...
Heiko Beyer

Wagen 84. ... er durfte am 26.09.87 bunt bemalt und voll besetzt mit den jungen Künstlern, Oldenburger Grundschüler, im Kramermarktumzug mitfahren. Dazu wurde sogar das fünfte Fenster auf der Fahrerseite entfernt.
Wagen 84. ... er durfte am 26.09.87 bunt bemalt und voll besetzt mit den jungen Künstlern, Oldenburger Grundschüler, im Kramermarktumzug mitfahren. Dazu wurde sogar das fünfte Fenster auf der Fahrerseite entfernt.
Heiko Beyer

Wagen 84, OL-VT 782, Bj. 1986. Unspektakulär wie immer präsentierte sich der Nachfolger von Wagen 13, auch im Mai 1986, und wie für ÖBS-Busse auf diesen Seiten schon fast üblich, am Bahnhof. Aber diesem ÖBS-Bus war ein Intermezzo der besonderen Art gegönnt, denn ...
Wagen 84, OL-VT 782, Bj. 1986. Unspektakulär wie immer präsentierte sich der Nachfolger von Wagen 13, auch im Mai 1986, und wie für ÖBS-Busse auf diesen Seiten schon fast üblich, am Bahnhof. Aber diesem ÖBS-Bus war ein Intermezzo der besonderen Art gegönnt, denn ...
Heiko Beyer

Wagen 83. ... auch die Front war wieder beschriftet. Nur das Firmenmaskotchen, der Biber, war diesmal etwas kleiner ausgefallen.
Wagen 83. ... auch die Front war wieder beschriftet. Nur das Firmenmaskotchen, der Biber, war diesmal etwas kleiner ausgefallen.
Heiko Beyer

Wagen 83. Noch im Mai 1986 ging der Bus fertig auf Linie, hier aufgenommen an der Endstation der Linie 1 AM STADTRAND. Die Lackierung war ohne große Veränderungen, ...
Wagen 83. Noch im Mai 1986 ging der Bus fertig auf Linie, hier aufgenommen an der Endstation der Linie 1 AM STADTRAND. Die Lackierung war ohne große Veränderungen, ...
Heiko Beyer

Wagen 83. So stand der Bus im Mai 86 in OFENERDIEK. Die Zuschleusung im Frühjahr hatte natürlich den Vorteil, dass Kinderkrankheiten lange vor der heißen Phase des Kramermarktes fest- und abgestellt werden konnten, aber der SL 200 von MAN war längst erwachsen und einer der erfolgreichsten Linienbustypen der Geschichte.
Wagen 83. So stand der Bus im Mai 86 in OFENERDIEK. Die Zuschleusung im Frühjahr hatte natürlich den Vorteil, dass Kinderkrankheiten lange vor der heißen Phase des Kramermarktes fest- und abgestellt werden konnten, aber der SL 200 von MAN war längst erwachsen und einer der erfolgreichsten Linienbustypen der Geschichte.
Heiko Beyer

Wagen 83, OL-VT 783, Bj. 1986. Zufall oder Glück, bestimmt keine Absicht, denn dann hätten auch andere Busse dieser Zulassung das  richtige  Kennzeichen gehabt, Wagen 83 war der Einzige bei dem Wagennummer und Kennzeichen in alter Pekoltradition übereinstimmten. Auf den Setra Wagen 11 folgte Wagen 12 mit OBI-Werbung, und so war relativ klar wofür das orange Werbeband an Wagen 83 geplant war.
Wagen 83, OL-VT 783, Bj. 1986. Zufall oder Glück, bestimmt keine Absicht, denn dann hätten auch andere Busse dieser Zulassung das "richtige" Kennzeichen gehabt, Wagen 83 war der Einzige bei dem Wagennummer und Kennzeichen in alter Pekoltradition übereinstimmten. Auf den Setra Wagen 11 folgte Wagen 12 mit OBI-Werbung, und so war relativ klar wofür das orange Werbeband an Wagen 83 geplant war.
Heiko Beyer

Wagen 82. ... auf dem die Beschriftung der Front spiegelverkehrt angebracht war.
Wagen 82. ... auf dem die Beschriftung der Front spiegelverkehrt angebracht war.
Heiko Beyer

Wagen 82. Nichts an der Lackierung war einfach nur so da und der Bus war einfach gut zu anzusehen. Und so weis auch Klaus D. Stolle auf seinen Seiten über die Geschichte der Omnibusse in Oldenburg zu berichten, dass der Bus 1997 zu einem der Lieblingsbusse der Oldenburger gewählt wurde (http://www.trollibus-oldenburg.eu/27274.html). Ich finde mit Recht. Der Clou war die Front, denn Wagen 82 war meines Wissens der erste Bus ...
Wagen 82. Nichts an der Lackierung war einfach nur so da und der Bus war einfach gut zu anzusehen. Und so weis auch Klaus D. Stolle auf seinen Seiten über die Geschichte der Omnibusse in Oldenburg zu berichten, dass der Bus 1997 zu einem der Lieblingsbusse der Oldenburger gewählt wurde (http://www.trollibus-oldenburg.eu/27274.html). Ich finde mit Recht. Der Clou war die Front, denn Wagen 82 war meines Wissens der erste Bus ...
Heiko Beyer

Wagen 82. ... zog sich um das Heck herum. Die rot-weißen Sendemasten, die mich immer an den Funkturm in Steinkimmen erinnerten, waren bestens in die bauartbedingten Fensterlosen Flächen im Heck integriert und reichten  bis in die Wolken , die an allen Seiten den Abschluß nach oben bildeten. Das Design erreichte seine Perfektion in der grünen Lackierung der hinteren und weißen Lackierung der vorderen Felgen.
Wagen 82. ... zog sich um das Heck herum. Die rot-weißen Sendemasten, die mich immer an den Funkturm in Steinkimmen erinnerten, waren bestens in die bauartbedingten Fensterlosen Flächen im Heck integriert und reichten "bis in die Wolken", die an allen Seiten den Abschluß nach oben bildeten. Das Design erreichte seine Perfektion in der grünen Lackierung der hinteren und weißen Lackierung der vorderen Felgen.
Heiko Beyer

Wagen 82. ... denn die Grafiker der Werbefirma hatten es gut verstanden das Dienstleistungsangebot der Firma KUHNT in klaren, gut lesbaren aber nicht langweilig wirkenden Motiven auf das Blech zu bringen, um es mal salopp zu formulieren. Die Landschaft am hinteren Teilen des Busses ...
Wagen 82. ... denn die Grafiker der Werbefirma hatten es gut verstanden das Dienstleistungsangebot der Firma KUHNT in klaren, gut lesbaren aber nicht langweilig wirkenden Motiven auf das Blech zu bringen, um es mal salopp zu formulieren. Die Landschaft am hinteren Teilen des Busses ...
Heiko Beyer

Wagen 82, OL-VT 784, Bj. 1986. Früher als üblich waren 1986 die neuen Busse in Oldenburg angekommen. Dieser hier sollte Geschichte schreiben. Zur Erinnerung : Erst Anfang des Jahres war mit Wagen 62 der erste Bus mit Vollwerbung in den Liniendienst gegangen. Jetzt schickte KUHNT als Ablösung für den Setra S 130 S, Wagen 11 aus dem Jahr 1976, diesen SL 200 hinterher. Der Wagen steht auf den folgenden Fotos im Mai an der Endstation der Linie 10 in Wahnbek, in der Havelstraße. Gehen wir mal um das Fahrzeug herum ...
Wagen 82, OL-VT 784, Bj. 1986. Früher als üblich waren 1986 die neuen Busse in Oldenburg angekommen. Dieser hier sollte Geschichte schreiben. Zur Erinnerung : Erst Anfang des Jahres war mit Wagen 62 der erste Bus mit Vollwerbung in den Liniendienst gegangen. Jetzt schickte KUHNT als Ablösung für den Setra S 130 S, Wagen 11 aus dem Jahr 1976, diesen SL 200 hinterher. Der Wagen steht auf den folgenden Fotos im Mai an der Endstation der Linie 10 in Wahnbek, in der Havelstraße. Gehen wir mal um das Fahrzeug herum ...
Heiko Beyer

Wagen 81. ... erst auf diesem Bus kam der wunderbare Slogan zum Einsatz :  Wer liebäugelt, sollte auch gut sehen , der nun die beiden Sparten des SCHLÜTER-Geschäftes miteinander verband. Lehrreich war auch die Feststellung auf der Türseite :  Das schönste am Problem ist die Lösung . Einfach Klasse!
Wagen 81. ... erst auf diesem Bus kam der wunderbare Slogan zum Einsatz : "Wer liebäugelt, sollte auch gut sehen", der nun die beiden Sparten des SCHLÜTER-Geschäftes miteinander verband. Lehrreich war auch die Feststellung auf der Türseite : "Das schönste am Problem ist die Lösung". Einfach Klasse!
Heiko Beyer

Wagen 81, OL-VT 786, Bj. 1986. Die volle Breitseite präsentiert hier Wagen 81 am 26.09.87. Der Bus steht während des Kramermarktumzuges am Pferdemarkt. Der Bus war der Nachfolger für Wagen 149 der unter diesem LINK (http://pekol-busse.startbilder.de/name/einzelbild/number/148907/kategorie/Neueste.html) zu sehen ist. Der Vergleich lohnt sich vielleicht, denn ...
Wagen 81, OL-VT 786, Bj. 1986. Die volle Breitseite präsentiert hier Wagen 81 am 26.09.87. Der Bus steht während des Kramermarktumzuges am Pferdemarkt. Der Bus war der Nachfolger für Wagen 149 der unter diesem LINK (http://pekol-busse.startbilder.de/name/einzelbild/number/148907/kategorie/Neueste.html) zu sehen ist. Der Vergleich lohnt sich vielleicht, denn ...
Heiko Beyer

Wagen 80. Ein paar Tage später, immer noch im Oktober 1987, ist das Fahrzeug jetzt mit den breiten weißen Aufklebern versehen. Bis auf Wagen 89 waren übrigens alle Busse die im September 1986 zugelassen wurden Ersatz für ausgeschiedene Fahrzeuge, dieser hier für Wagen 148 (http://pekol-busse.startbilder.de/name/einzelbild/number/142855/kategorie/Neueste.html). Viele Busse deutscher Unternehmen, die hier ausgemustert werden, finden übrigens ihren Weg in andere Städte, manchmal sehr weit weg von Oldenburg. Hier einer dieser LINKS, denn ich müsste mich schon sehr wundern, wenn dieser Bus nicht unser Wagen 80 ist : http://fotobus.msk.ru/photo/520066/ .
Wagen 80. Ein paar Tage später, immer noch im Oktober 1987, ist das Fahrzeug jetzt mit den breiten weißen Aufklebern versehen. Bis auf Wagen 89 waren übrigens alle Busse die im September 1986 zugelassen wurden Ersatz für ausgeschiedene Fahrzeuge, dieser hier für Wagen 148 (http://pekol-busse.startbilder.de/name/einzelbild/number/142855/kategorie/Neueste.html). Viele Busse deutscher Unternehmen, die hier ausgemustert werden, finden übrigens ihren Weg in andere Städte, manchmal sehr weit weg von Oldenburg. Hier einer dieser LINKS, denn ich müsste mich schon sehr wundern, wenn dieser Bus nicht unser Wagen 80 ist : http://fotobus.msk.ru/photo/520066/ .
Heiko Beyer

Wagen 80. Ein Jahr später steht der Bus auf dem Reserveplatz, jetzt mit dem schmalen gelben Aufkleber, der für die Haltestellen angefertigt wurde. Auf diesem Bild ist auch gut zu erkennen, wie die Türen mit in die Werbung integriert wurden.
Wagen 80. Ein Jahr später steht der Bus auf dem Reserveplatz, jetzt mit dem schmalen gelben Aufkleber, der für die Haltestellen angefertigt wurde. Auf diesem Bild ist auch gut zu erkennen, wie die Türen mit in die Werbung integriert wurden.
Heiko Beyer

Wagen 80, OL-VT 787, Bj. 1986. Diese Entwicklung der Firmenschilder lässt sich ganz nebenbei gut an Wagen 80, dem ersten der zehn letzten MAN SL 200 zeigen, die in 1986 zugelassen wurden. Die folgenden Bilder zeigen den Bus alle in der Nähe oder im Bundesbahnweg. Hier im Oktober 1986 in der Moslestraße. Auf dem Foto ist trotz der leichten Bewegungsunschärfe der Aufnahme gut zu erkennen, dass der Bus mit dem alten, geänderten Pekol-Wappen beklebt ist.
Wagen 80, OL-VT 787, Bj. 1986. Diese Entwicklung der Firmenschilder lässt sich ganz nebenbei gut an Wagen 80, dem ersten der zehn letzten MAN SL 200 zeigen, die in 1986 zugelassen wurden. Die folgenden Bilder zeigen den Bus alle in der Nähe oder im Bundesbahnweg. Hier im Oktober 1986 in der Moslestraße. Auf dem Foto ist trotz der leichten Bewegungsunschärfe der Aufnahme gut zu erkennen, dass der Bus mit dem alten, geänderten Pekol-Wappen beklebt ist.
Heiko Beyer

... wurden später diese schmalen gelben Aufkleber verwendet, die dann gleichzeitig wie hier bei Wagen 60 auch auf den Bussen angebracht wurden. Im Rahmen der Einführung der ersten Standradlinienbusse Typ II wurden die Aufkleber dann weiß und größer, ...
... wurden später diese schmalen gelben Aufkleber verwendet, die dann gleichzeitig wie hier bei Wagen 60 auch auf den Bussen angebracht wurden. Im Rahmen der Einführung der ersten Standradlinienbusse Typ II wurden die Aufkleber dann weiß und größer, ...
Heiko Beyer

Bustypen / Stadtbusse / VWG Oldenburg

675 768x1024 Px, 01.08.2011

MAN-Vorführwagen SZ-JL 79. Neben einem Blick auf den Bus aus der Froschperspektive, zeigt diese Aufnahme auch die damalige Form der Haltestellenkennzeichnung. Auf der sogenannten Fahne steht immer noch  Pekol . Darunter ist ein kleines Schild mit der Nummer der Linie, die an dieser Haltestelle hält, also in diesem Fall die 14. Im Hintergrund ist einer der Fahrkartenautomaten zu sehen, an denen man Viererkarten ziehen konnte. Wohlgemerkt : 4 Fahrkarten für einen  Heiermann , also 5,- DM. Um den  Pekol -Schriftzug auf den Haltestellenfahnen zu ersetzen ...
MAN-Vorführwagen SZ-JL 79. Neben einem Blick auf den Bus aus der Froschperspektive, zeigt diese Aufnahme auch die damalige Form der Haltestellenkennzeichnung. Auf der sogenannten Fahne steht immer noch "Pekol". Darunter ist ein kleines Schild mit der Nummer der Linie, die an dieser Haltestelle hält, also in diesem Fall die 14. Im Hintergrund ist einer der Fahrkartenautomaten zu sehen, an denen man Viererkarten ziehen konnte. Wohlgemerkt : 4 Fahrkarten für einen "Heiermann", also 5,- DM. Um den "Pekol"-Schriftzug auf den Haltestellenfahnen zu ersetzen ...
Heiko Beyer

GALERIE 3
<<  vorherige Seite  5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 nächste Seite  >>





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.